Arbeiten

Arbeiten kann jede Einheit, dafür braucht sie kein Talent. Einheiten können durch Arbeiten ihren Lebensunterhalt verdienen. Hierzu verwenden sie den`ARBEITE‘Befehl. Dies lohnt sich nur für Notfälle, da der Lohn meist sehr klein ist. Ein Arbeiter verdient normalerweise 11 Silber pro Person und Monat. Dieser Lohn kann sich durch den Bonus einer Burg bis auf 16 Silber pro Person und Monat erhöhen:

Typ Größe Lohn
Baustelle        1     11
Befestigung      2     12
Turm            10     13
Schloss         50     14
Festung        250     15
Zitadelle     1250     16

Die nachfolgende Tabelle zeigt, wieviele Arbeitsplätze in einer Region vorhanden sind, wenn diese völlig unbewaldet ist. Gibt es wenig Arbeitsplätze, werden diese unter den arbeitenden Einheiten der Spieler aufgeteilt. Die übrig gebliebenen Arbeitsplätze erhalten die Bauern.

Terrain maximale Anzahl
Ebene und Wald   10000
Hochland          4000
Sumpf             2000
Berge             1000
Wueste             500
Gletscher          100
Ozean                0

Je größer die Wälder in einer Region sind, umso weniger bebaubare Fläche gibt es, und umso weniger Personen können in der Landwirtschaft arbeiten. Jeder Baum reduziert die Anzahl der Arbeitsplätze in der Region um 10. Dies macht sich schnell bemerkbar:

Fanders (-3,4), Wald, 627 Baeume, 4167 Bauern, $9, 118 Pferde.  Im
Norden liegt der Wald von Murom (-3,3), im Sueden die Ebene von
Erisort (-3,5), im Osten die Ebene von Sines (-2,4) und im Westen die
Ebene von Hullevala (-4,4).

In Fanders könnten eigentlich 10000 Bauern arbeiten, die 627 Bäume lassen aber nur noch Platz für 10000 – 627 * 10 = 3730 Arbeiter. Diese Arbeiter verdienen pro Monat 11 Silber, so dass 3730 * 11 / 10 = 4103 Bauern ernährt werden können. Offensichtlich ist Fanders überbevölkert.

In jeder Runde werden sich die Bauern um 2% vermehren – egal ob die Region überbevölkert ist oder nicht. Wenn das Silber für die Ernährung der Bauern nicht ausreicht, wird ein Großteil verhungern. Gleichzeitig wandern 3% der Bauern in eine zufällige Nachbarsregion, egal ob diese überbevölkert ist oder nicht. Zusätzlich wandern weitere 5% der Bauern in die reichste Region der Umgebung: Falls es eine Nachbarregion gibt, in der die Bauern insgesamt mehr Silber haben, werden 5% der Bauern in diese Region wandern.

In Fanders werden die Bauern (falls keine Einheiten hier arbeiten, handeln oder Steuern eintreiben) durch arbeiten also 3730 * 10 = 37300 Silber verdienen. Gleichzeitig werden sie sich um 2% auf 4167 * 1.02 = 4250 vermehren. Das erarbeitete Geld reicht nur für 3730 Bauern. Von den überzähligen 4250 – 3730 = 520 Bauern werden 520 * 2 / 3 = 346 verhungern. Von den überlebenden 4250 – 346 = 3903 Bauern werden 3% auswandern. Da aus den Nachbarregionen aber auch je 3% auswandern, und die Bauern zudem noch in die reichsten Regionen strömen, lässt sich meist nicht genau sagen, wie viele Bauern nun genau am Ende des Zuges in der Region leben werden.